Was ist los in der Oststeinbeker Gemeindevertretung

Wann? 27.06.2011

Wo? Rathaus, Möllner Landstraße, 22113 Oststeinbek DE
Oststeinbek: Rathaus | In der Gemeindevertretung steppt wohl im Moment der Bär.Im Moment sieht es für mich so aus, als ob Politikersein offensichtlich ein Selbstzweck ist, bei dem die
Bürgerinnen und Bürger eigentlich nur stören.Zum einen ist es, sicherlich nicht nur für mich, eine Selbstverständlichkeit,daß bei besagter Versammlung, in der es um Kindergartenplätze ging, auch genügend Zeit zur Befragung war, da dieses Thema offensichtlich vielen Eltern unter den Nägeln brannte und brennt.Und,tut mir leid, die Aussage unserer Bürgermeisterin zur Nichtveröffentlich des Briefes
von Silke Fillies in OSTSTEINBEK AKTUELL ist für mich sehr stark grenzwertig.Auch,daß die angeblich sich diffamiert fühlende Partei sich dazu nicht bekennt,läßt mich schon stark am Demokratieverständnis dieser Partei zweifeln.Und was sind das für angebliche Kollegen, die es doch tatsächlich wagen, Silke Fillies vorzuwerfen,den Ausschuß schlecht zu führen und für die Anwesenheit und rege Beteiligung der Eltern verantwortlich zu sein?Auch das Gezeter im nichtöffentlichen Teil finde ich unmöglich.Offensichtlich wird in Oststeinbek Bürgernähe von einigen GV-Vertretern nicht gewünscht bzw. als störend empfunden.Warum wird der Mantel der Anonymität über sich angeblich angegriffen fühlende Gemeindevertreter gelegt.Wer von uns Bürgern soll das denn wohl bitte noch verstehen können? Also bitte mehr Sachlichkeit
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.