Politik

67 Bilder

Verstorbene ohne Angehörige 1

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 12.12.2015 | 213 mal gelesen

Als ich im Frühjahr des vergangenen Jahres den Obdachlosen Andre Heinz Martinßen (†49) zu Grabe trug, zeigten die Gräber der Verstorbenen ohne Angehörige auf dem Öjendorfer Friedhof noch keine Namen. Überall dort steckten nur diese kleinen gelben Sichtreiter in der Erde, mit nur einer Nummer darauf und ich fragte mich, wie das denn sein könne? "Im Tod nur eine Nummer"? Wochen zuvor war der damals 49-jährige Andre Heinz...

62 Bilder

Ihr seid nicht vergessen! Gedenken an verstorbene Obdachlose

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 01.12.2015 | 91 mal gelesen

Hamburg. Der Obdachlose Andre Heinz Martinßen starb im Februar vergangenen Jahres in einem Zelt unter der Hamburger Kennedybrücke. Weil er keine Angehörigen hatte, wurde der 49-Jährige von Amts wegen auf dem Öjendorfer Friedhof bestattet - in einem Reihengrab - ohne Name - ohne Datum. Nun - und 18 Monate später - gibt es eine Gedenkstätte - nicht für Andy, aber für alle, die einsam sterben und niemanden mehr haben, der sich...

Der globale Markt wird für Unternehmen immer wichtiger

Lars Neumann
Lars Neumann | Geesthacht | am 02.10.2015 | 94 mal gelesen

Es gehört heute zum guten Ton, dass ein Unternehmen international präsent ist. Immer häufiger werden grenzüberschreitende Abkommen und Kooperationen vereinbart. Es gibt allerdings einige Hürden, die ein Unternehmen auf diesem Weg bewältigen muss. Doch warum sind internationale Beziehungen inzwischen so wichtig und was sind die Kriterien, die eine reibungslose Zusammenarbeit ausmachen? Geschäftsbeziehungen sorgen für mehr...

3 Bilder

Refugees vor ein Baumarkt

Erich Heeder
Erich Heeder | Boberg | am 29.09.2015 | 437 mal gelesen

Hamburg: Bergedorf | Ich habe mich heute Vormittag da hin begeben, um mal zu wissen, was dort eigendlich los ist !! Aber leider ist das alles abgesperrt, wie ein Sicherheitstrackt !! So habe ich mich mit ein Journalisten vom NDR unterhalten, der konnte mir auch nicht weiter helfen, weil die auch nichts erfahren. Denn die durften dort nicht mal rein, um mal zu sehen, wo denn da die Probleme sind !! Weiter wurde berichtet, das sich dort noch kein...

2 Bilder

Der Umgang mit mündige Bürger 1

Erich Heeder
Erich Heeder | Bergedorf | am 12.08.2015 | 262 mal gelesen

Hamburg: Bergedorfer Rathaus | Ich habe versucht einen Leserbrief über den Atikel "Maulkorb vom Bezirk für Markthändler" vom 05.08.2015 /Seite 11 zu schreiben. Leider ist es mir vegönnt, ihn dort zu platzieren. Die Behörde meint, mündige Bürger den Mund zu verbieten, da bei hat die Behörde doch die größte Mitschuld, das sie den Mund auf machen !! Es kann doch nicht angehen, das 60 Prozent gegen etwas sind, und die Behörde drangsaliert die...

1 Bild

Kita-Elternabend

Sven Minge
Sven Minge | Geesthacht | am 14.04.2015 | 166 mal gelesen

Geesthacht: Mehrgenerationshaus | Die CDU lädt am Freitag, 17. April, um 17 Uhr in das Mehrgenerationshaus Treffpunkt Oberstadt zu einem Kita-Elternabend ein. Hintergrund ist der von den Christdemokraten eingebrachte Prüfauftrag zu einem zentralen Kita-Anmeldeverfahren in der Stadt Geesthacht. „Wir nehmen bei den Eltern eine vermehrte Unzufriedenheit in der Vergabepraxis wahr, deshalb haben wir einen Prüfauftrag im Fachausschuss eingebracht“, sagt Sven...

1 Bild

Nicht vergessen! Heute ist Bürgerschaftswahl. Geht wählen!

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Lohbrügge | am 15.02.2015 | 134 mal gelesen

Hamburg: Bergedorf | Schnappschuss

Wird Ratsbeschluss zum Fußgängerüberweg in Besenhorst umgesetzt?

Rüdiger Tonn
Rüdiger Tonn | Geesthacht | am 30.01.2015 | 155 mal gelesen

Am 13.06. 2014 beschloss die Ratsversammlung einstimmig auf Antrag der FDP Fraktion der Verwaltung den Auftrag zu erteilen, „im Bereich der Bushaltestelle Besenhorst einen Fußgängerüberweg einzurichten.“ Allerdings stieß dieser Beschluss bei der Verwaltung, hier vor allem im für die Verkehrsaufsicht zuständigen Fachbereich auf wenig Gegenliebe. So hat die Verwaltung gegenüber der FDP Fraktion wie auch dem Landesbetrieb...

1 Bild

Chinesische Marine zum Freundschaftsbesuch in Hamburg

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Lohbrügge | am 22.01.2015 | 78 mal gelesen

Hamburg: Baumwall | Schnappschuss

SPENDEN-EKLAT im FLÜCHLINGSHEIM 1

Erich Heeder
Erich Heeder | Boberg | am 30.12.2014 | 185 mal gelesen

Hamburg: Nettelnburg - S-Bahnhof | HILFE unerwünscht, da bei werden viele gute beispiele in den medien gesendet, wie andere Bürger-innen hier in dieser Stadt Menschen helfen !! In der Berge-dorgfer Zeitung wurde dies veröffentlicht da zu !! http://www.bergedorfer-zeitung.de/bergedorf/article135852357/Spenden-Eklat-im-Fluechtlingsheim.html Da dies auf dieser Hompage nicht veröffentlicht wurde, bin ich so frei, und ich mach das !! Denn so gehts nicht,...

1 Bild

TTIP: Freie Hand gegen das Wohl der Bürger?

Volker Behrendt
Volker Behrendt | Billwerder | am 27.12.2014 | 177 mal gelesen

Hamburg: KulturA | Am Freitag, 16. Januar 2015 um 19 Uhr hält der Europaabgeordnete der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Prof. Dr. Klaus Buchner, einen Vortrag zum Thema „TTIP: Freie Hand gegen das Wohl der Bürger?“ im KulturA in Neuallermöhe. Prof. Dr. Buchner kommt auf Einladung des Hamburger Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten der ÖDP, Volker Behrendt, der auch den Abend moderieren wird. Im Anschluss an den Vortrag kann das...

1 Bild

Als Tiger gestartet, als Bettvorleger gelandet

Sven Minge
Sven Minge | Geesthacht | am 10.12.2014 | 435 mal gelesen

Geesthacht: Rathaus | Die SPD-Geesthacht versucht weiter ihr Feuerwerk an Erfolgsmeldungen fortzusetzen. Parallel werden auch gerne schärfere Töne angeschlagen, besonders wenn es um Ablenkung eigener Fehler oder Versäumnisse geht. Zuletzt wird von eine schlagfertigen Truppe gesprochen, die allerdings auf der letzten Ratsversammlung ein trauriges Bild ablieferte. Peinlich war vielleicht nicht, dass sich am Ende der Ratsversammlung der...

Leserbrief zu „In der Fußgängerzone kreischt die Kettensäge“ von Timo Jann/14.11.14

Jutta Bellwinkel
Jutta Bellwinkel | Geesthacht | am 17.11.2014 | 185 mal gelesen

Geesthacht: Fußgängerzone | Liebe Geesthachter Baumfreund/innen, ja, das Fällen der elf Bäume war wie ein Schlag in unser Gesicht. Der Kampf für diese Bäume hatte im Mai 2008 bewirkt, dass SPD und Bd90/Grüne mit einer Mehrheit aus der Kommunalwahl hervorgingen und deswegen das Fällen von zwei Dritteln der Bäume in der Fußgängerzone verhindern konnten. Aber mit diesem Erfolg hätten wir uns nicht zufrieden geben dürfen. Denn die Baum-ab-Fraktion in...

18 Bilder

25 Jahre nach dem Mauerfall 1

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Lohbrügge | am 10.11.2014 | 161 mal gelesen

Berlin: Oberbaumbrücke | Durch einen Zufall hat es mich an genau dem Wochenende nach Berlin verschlagen, als dort dem Mauerfall vor 25 Jahren gedacht wurde. Überrascht stellte ichfest, dass es nicht nur den Nationalfeiertag am 03. Oktober gibt, sondern in Berlin noch eine weitere große Gedenkfeier. Quer durch die Stadt auf der ehemaligen Grenze zwischen West- und Ostberlin war eine Mauer aus weißen Luftballons aufgebaut, die später leuchtend in...

2 Bilder

HINZ&KUNZT TV - bei TIDE

Erich Heeder
Erich Heeder | Bergedorf | am 06.11.2014 | 187 mal gelesen

Hamburg: Bergedorf | 2. November 2014 | Von SIM | Kategorie: Nachrichten Obdachlose in der City brauchen Orte, an denen sie sich aufhalten können, ohne zu stören und gestört zu werden. Können Trinkerräume eine Lösung sein? Darüber diskutieren Betroffene und Verantwortliche in der neuen Ausgabe von Hinz&Kunzt-TV. Hinter dem Hans-Fitze-Haus (Harburg) ist es laut. Durch eine dünne Hecke schallt der Lärm, von der viel befahrenen...

21 Bilder

Tag der Deutschen Einheit 03.10.2014 in Hannover

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Lohbrügge | am 06.10.2014 | 159 mal gelesen

Hannover: Maschsee | 25 Jahre Deutsche Einheit 25 Jahre ist es her, dass die Mauer fiel, dass die DDR mit der BRD wiedervereinigt wurde. Für meine Generation ist es ein Vereinigung und keine Wiedervereinigung, denn wir haben nicht erlebt, wie der Osten und der Westen zu ein und demselben Land gehört haben. Für die Älteren ist es freilich eine Wiedervereinigung. Die nächste Generation hat die Trennung nicht erlebt und so hat sie auch keine...

1 Bild

Ein anderer Blick auf Bergedorf

Erich Heeder
Erich Heeder | Bergedorf | am 29.08.2014 | 117 mal gelesen

Hamburg: Bergedorf | Schnappschuss

Der Flugzeugabschuss und die Schuldfrage

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Lohbrügge | am 22.07.2014 | 183 mal gelesen

Abschuss über der Ukraine Durch die Presse geht gerade die Nachricht von dem Malaysischen Flugzeug, das abgeschossen wurde. Die Überschriften suggerieren, Putin hätte es persönlich getan oder zumindest die Hauptschuld. Putin wird verwendet als Synonym für Russland. Die Russen sind also böse. Aber stimmt das überhaupt? Als die Amerikaner in Vietnam gekämpft haben, wurde der Weltbevölkerung auch vorgegaukelt, die...

1 Bild

"Selbstbestimmt leben bis zuletzt" - Ein erfolgreicher Abend mit Ministerin Kristin Alheit!

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Reinbek | am 05.06.2014 | 266 mal gelesen

Reinbek: Schloss Reinbek | Die Wichern-Gemeinschaft Reinbek e.V. lud am 28. Mai 2014 zur traditionellen Reinbeker Schlossveranstaltung zum Thema „Selbstbestimmt Leben bis zuletzt“. Insbesondere interessierte Bürger waren herzlich eingeladen. Das Interesse an diesem Thema war so überwältigend, dass die Bestuhlung im großen Festsaal aufgestockt werden musste. Im Jahr 2040 wird die Hälfte der deutschen Bevölkerung über 50 Jahre alt sein. Die Menschen...

1 Bild

Das schlechte Abschneiden der SPD in Bergedorf ist nicht verwunderlich 2

Kurt Otto
Kurt Otto | Lohbrügge | am 27.05.2014 | 305 mal gelesen

Das schlechte Abschneiden der SPD in Bergedorf ist nicht verwunderlich, wenn mann alleine an die Ignoranz und Untätigkeit der Kommunalpolitiker denkt, was den ZOB und den ÖPNV in Bergedorf betrifft. Tausende Bergedorfer pendeln täglich in die Hamburger Innenstadt - aber sie haben bei den politisch Verantwortlichen wohl keine Lobby. Wie kann es sonst angehen, dass hier Missstände wie in KEINEM ANDEREN Bezirk...

1 Bild

Tische statt Internet?

Sven Minge
Sven Minge | Geesthacht | am 22.05.2014 | 428 mal gelesen

Geesthacht: Bertha von Suttner Schule | Angestoßen durch den Schulleiter der Bertha von Suttner Schule, fand im letzten Schulausschuss eine merkwürdige Diskussion zum Thema Internetanschluss statt. Der Schulleiter bemängelte die Prioritätenliste der Stadt und sprach von fehlenden Tischen. In der Folge stellte die SPD den Antrag auf Streichung des Internetanschlusses im Werte von 34.000 Euro und regte an, das Geld könne anderweitig verwendet werden. Die Mehrheit des...

Diskussionsrunde im Reinbeker Schloss "Selbstbestimmt Leben bis zuletzt"

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Reinbek | am 13.05.2014 | 180 mal gelesen

Reinbek: Schloss Reinbek | Im Schloss Reinbek veranstaltet die Wichern-Gemeinschaft am 28. Mai 2014 eine Podiumsdiskussion zum Thema „Selbstbestimmt Leben bis zuletzt“ mit hochkarätigen Referenten aus Politik und Kirche. Interessierte Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Im Jahr 2040 die Hälfte der deutschen Bevölkerung über 50 Jahre alt sein wird. Die Menschen der Zukunft werden im Durchschnitt ein höheres Lebensalter erreichen und im Alter länger...

1 Bild

Neue U-Bahn für Hamburg

Charlene Wolff
Charlene Wolff | Lohbrügge | am 11.04.2014 | 385 mal gelesen

Haben Sie es gelesen? Großer Artikel über die neue U-Bahn U5. Auf einer formatfüllenden Landkarte war die Trasse eingezeichnet, ja sogar zwei Alternativen. Eine U-Bahnlinie quer durch die Stadt von Lurup bis Bramfeld – für Hamburg kein Problem! Die S-Bahn nach Rahlstedt ist auch schon seit 1903(?) in der Planung, und der Traum von der U-Bahn nach Bergedorf ist ja auch noch nicht vom Tisch. Für die Politik ist die Sache...

1 Bild

Das Äffchen und die Blume - Frieden kann so einfach sein

Max Bryan
Max Bryan | Bergedorf | am 27.03.2014 | 248 mal gelesen

Was hat dieser süße kleine Kerl, was andere nicht haben? Genau: Die bleibende Gabe, sich über die einfachen Dinge des Lebens zu freuen und wären alle so wie er, wäre die Welt eine andere - das schon vorweg. Liebe Leser, als mitfühlender Hamburger Bürgerreporter komme ich nicht umhin auch ein paar Zeilen zum aktuellen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zu schreiben und einige hier kennen meine Sicht der Dinge...

1 Bild

Die Suche nach den besten Möglichkeiten - Brandschutz für die Förderschule 1

Kathrin Wagner-Bockey
Kathrin Wagner-Bockey | Geesthacht | am 14.03.2014 | 347 mal gelesen

Geesthacht: Rathaus | Der Treppenwitz des Tages: CDU setzt Brandschutzmaßnahme für die Förderschule durch! -zu lesen in der Lauenburger Landeszeitung! Es ist unredlich, wenn die sich die Herren der CDU-Fraktion plötzlich als Hüter des Brandschutzes und Retter einer Förderschule aufschwingen, nichts von alledem stand zur Disposition. SPD-Fraktion besteht auf Zahlenmaterial zu den Umbaumaßnehmen und Prüfung verschiedener Möglichkeiten Zur...