Politik

Die Stadt Reinbek braucht dringend ein neues Parlament 1

Bernhild Ziehm
Bernhild Ziehm | Reinbek | am 09.03.2013 | 368 mal gelesen

Das Wort Politikverdrossenheit in unserem Lande ist sicher nichts Neues. Die Euro-Krise, Projekte wie Stuttgart21, der Berliner Flughafen oder die Elbphilharmonie tragen sicher dazu bei. Doch es sind auch andere Ursachen. Ein wesentlicher Punkt der Politikverdrossenheit ist eine wachsende Entfremdung zwischen politischen Entscheidungsträgern und der Gesellschaft. Doch man muss nicht nach Berlin oder Brüssel schauen, sondern...

1 Bild

Kandidatennominierung der SPD zur Kommualwahl am 26. Mai 13, Spitzenkandidatin Kathrin Wagner-Bockey führt die Liste an

Kathrin Wagner-Bockey
Kathrin Wagner-Bockey | Geesthacht | am 02.03.2013 | 742 mal gelesen

Geesthacht: Gasthaus Hagen | SPD Geesthacht stellt Kandidaten und Kandidatinnen zur Ratsversammlung für die Kommunalwahl 2013 auf Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung Ende Februar hat die Geesthachter SPD ihre Direkt- und Listenkandidatinnen und –kandidaten für die Kommunalwahl im Mai aufgestellt und ihr Kommunalwahlprogramm beschlossen. Die Mitglieder folgten mit großer Mehrheit dem Vorschlag des Vorstands und nominierte fünf Frauen sowie...

Reinbeker CDU stellt Kandidaten für die Kommunalwahl auf

Klaus Köpke
Klaus Köpke | Reinbek | am 24.02.2013 | 1279 mal gelesen

Auf einer Mitgliederversammlung der Reinbeker CDU wurden die Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai aufgestellt. Dazu erklärte der CDU Ortsvorsitzende Hermann Butzke: „Wir freuen uns, dass wir in Reinbek eine gute Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitiker und neuen Gesichtern haben, die sich hier vor Ort für die Belange der Bürger einsetzen wollen.“ Weiterhin konnte der Ortsvorsitzende ein knappes Dutzend...

Kein Fracking in den Vier- und Marschlanden

Stefan Timmann
Stefan Timmann | Spadenland | am 23.02.2013 | 423 mal gelesen

Hamburg: Vier- und Marschlande | Für alle, die es noch nicht wissen: Fracking (http://de.wikipedia.org/wiki/Hydraulic_Fracturing) bedroht die Vier- und Marschlande. Ich möchte diese Bedrohung nicht! Deswegen versammeln sich Menschen, um das Fracking in den Vier- und Marschlanden zu verhindern. Hinter folgendem Link befindet sich eine kleine Linksammlung, die über die Aktivitäten informieren...

Doktorarbeit Annette Schavan -- zum Kommentar von Dr. Christoph Rybarczyk

Klaus Köpke
Klaus Köpke | Reinbek | am 07.02.2013 | 413 mal gelesen

Lesermeinung zum Kommentar Abschminken zum Thema Annette Schavan von Dr. Christoph Rybarczyk in der BZ v. 7.2.2013 „Beckmesser“ nennt man die Menschen, die sich mit kleinkarierten Tiraden großen Themen nähern --- und wie ein Beckmesser benimmt sich auch der Akademiker Dr. Christoph Rybarczyk mit seinem Kommentar zur Doktorarbeit von Annette Schavan. Zu jedem Doktoranten und seiner Doktorarbeit gehören doch auch...

So seh ich das: Der Herrenwitz wird aussterben

Matthias Reitenbach
Matthias Reitenbach | Bergedorf | am 04.02.2013 | 363 mal gelesen

Erst wollte ich mit meinem Kommentar über Rainer Brüderles plumpe Anmache an einer nächtlichen Hotelbar ein Jahr lang warten, schließlich hat auch die Stern-Journalistin Laura Himmelreich ein ganzes Jahr benötigt, um aus den Blicken und Worten des wohl leicht angesäuselten Brüderles eine Sexismus-Attacke zu konstruieren. Mehr Zeit brächte mich aber nicht weiter, da zu viele Fragen unbeantwortet bleiben. 1. Kann die...

1 Bild

SPD nominiert ihre Kreistagskandidaten für den 26.Mai - Gute Mischung aus erfahrenen Mandatsträgern und frischen neuen Kräften –

Kathrin Wagner-Bockey
Kathrin Wagner-Bockey | Geesthacht | am 03.02.2013 | 297 mal gelesen

Geesthacht: Gasthaus Hagen | Gute Mischung aus erfahrenen Mandatsträgern und frischen neuen Kräften – SPD Geesthacht nominierte ihre Kandidaten für die Kreiswahl am 26. Mai – Samuel Bauer tritt für die SPD an Auf ihrer Mitgliederversammlung am 29. Januar hat die Geesthachter SPD ihre Kandidaten und Kandidatinnen für die vier Geesthachter Kreiswahlkreise nominiert. Sieben Sozialdemokraten hatten sich zunächst für die vier Wahlkreise interessiert. ...

So seh ich das: Ich werde weiterhin ohne schlechtes Gewissen Fleisch essen 3

Matthias Reitenbach
Matthias Reitenbach | Bergedorf | am 21.01.2013 | 849 mal gelesen

Ich habe nachgerechnet. Ich komme höchstens auf eine Pute, dafür aber auf viel mehr Enten und Gänse. Bei den größeren Tieren wird es schwierig, sich aus den einzelnen Fleischstücken ein ganzes zu denken. Ob ich tatsächlich vier Rinder in meinem ganzen Leben verputzen werde, weiß ich nicht. Auf jeden Fall weiß der „Fleischatlas“, den der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und die Heinrich-Böll-Stiftung jetzt herausgegeben...

1 Bild

DDR-Opfer-Hilfe diskutiert über SED-Diktatur

Thomas Lettig
Thomas Lettig | Reinbek | am 06.12.2012 | 533 mal gelesen

Viele DDR-Opfer leiden noch immer unter den Folgen der Haft. Oft haben sie es schwer, ihre Rehabilitierung durchzusetzen. Das ist das Fazit eines Podiums in Hamburg zum Thema "Die Folgen der SED-Diktatur", zu dem der DDR-Opfer-Hilfe e.V. eingeladen hatte. Zu der Veranstaltung waren mehr als 80 Menschen gekommen. Darunter befanden sich ehemalige DDR-Opfer, die vor der Wende von der Bundesregierung freigekauft wurden und jetzt...

1 Bild

Mehr Christen in die Politik?

Volker Behrendt
Volker Behrendt | Billwerder | am 17.11.2012 | 349 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Allermöhe | Bundespräsident Gauck hat die Christen aufgefordert, sich mehr in der Politik zu engagieren. Er hat vor Christen gesprochen und hätte ähnliches auch zu Anhängern anderer Religionen gesagt. Aber warum muss er dazu auffordern? Gibt es nicht genug, die sich engagieren? Sind Christen zurückhaltender als andere? Wozu braucht es Christen in der Politik? Was treibt Menschen überhaupt in die Politik? Was hat mich bewegt, neben dem...

1 Bild

SPD macht Vorschlag zur Ehrung von ehrenamtlich engagierten Bürgern und Kommunalpolitikern in unserer Stadt

Kathrin Wagner-Bockey
Kathrin Wagner-Bockey | Geesthacht | am 09.11.2012 | 337 mal gelesen

Geesthacht: Rathaus | Seit Anfang der 70er Jahre gibt es einen Beschluss, langjährige Ratsmitglieder mit ihrem Ausscheiden aus der Ratsversammlung zu ehren. Dieser Umstand war lange nicht im Focus der Wahrnehmung, weder bei der Verwaltung, noch bei den Parteien. Einer der Gründe hierfür war, dass eine Ehrung mit einer goldenen Medaille der Stadt Geesthacht nur in sehr seltenen Fällen in Frage kam. Das hat sich plötzlich geändert. Ganz Geesthacht...

1 Bild

Helfen Sie Menschen in Entwicklungsländern?! Die Gemeinschaftsschule untersuchte das Kaufverhalten in Schwarzenbek

MediaPaper Gemeinschaftsschule
MediaPaper Gemeinschaftsschule | Schwarzenbek | am 08.11.2012 | 750 mal gelesen

Was ist Fair Trade? – fragen sich viele Kunden. Das Fair Trade Programm startete 1946 in Nordamerika und sollte zu mehr Transparenz und Gerechtigkeit im Internationalen Handel führen. Außerdem wollte man den benachteiligten Produzenten in den Entwicklungsländern wie Kongo oder der Elfenbeinküste helfen. Auf dem internationalen Markt werden Produkte wie Kakao, Kaffee, Baumwolle, Öle und weitere land-wirtschaftliche Güter...

So seh ich das: Die Chinesen kommen, weil sich in der Pflege nichts Grundlegendes ändert

Matthias Reitenbach
Matthias Reitenbach | Bergedorf | am 09.10.2012 | 419 mal gelesen

Die Not macht erfinderisch: Die Bundesagentur für Arbeit will 150 Altenpfleger aus China anwerben, weil in Deutschland Tausende von Pflegefachkräften fehlen. Aber sind die Chinesen nicht mittlerweile zu teuer? Sollte man nicht besser ein paar Sklavenschiffe zu den Philippinen schicken, um die Versorgung Schwerstkranker in unserem Land sicherzustellen? Der Clou daran: Selbst wenn die Philippinos eine Ausbildung vorweisen...

1 Bild

Direktkandidat für die Bundestagswahl 2013

Volker Behrendt
Volker Behrendt | Neuallermöhe | am 07.10.2012 | 381 mal gelesen

Die Mitglieder der ÖDP haben mich zum Direktkandidaten für den Wahlkreis Bergedorf/Harburg gewählt. Die Parteien, die in keinem Landesparlament vertreten sind, benötigen für jeden Direktkandidaten zweihundert sogenannte "Unterstützungsunterschriften" von Wahlberechtigten aus ihrem Wahlkreis. Daher haben wir gestern am Lohbrügger Markt den ersten Info-Stand im Bezirk durchgeführt, an dem ich mit den Wählerinnen und Wählern ins...

So Seh Ich das: Sag mir, wo Du wohnst...

Jeanette Keber
Jeanette Keber | Bergedorf | am 26.09.2012 | 373 mal gelesen

In deutschen Großstädten leben arme und wohlhabende Menschen zunehmend getrennt voneinander, so eine Studie der Universität Köln. Soziale Schichten bleiben immer mehr unter sich. Das zeige ein Vergleich statistischer Daten aus den Jahren 1990 und 2005, sagte der Leiter der Untersuchung, Jürgen Friedrichs. Um das festzustellen, muss man nur mal mit offenen Augen durch die Städte laufen. Berlin-Neukölln und Charlottenburg,...

1 Bild

So seh ich das: Die Altersarmut kommt, weil die großen Parteien nicht handeln 1

Matthias Reitenbach
Matthias Reitenbach | Bergedorf | am 11.09.2012 | 455 mal gelesen

Oh, die SPD-Spitze denkt nach. Sie will auch etwas Gescheites in die Debatte um die drohende Altersarmut werfen und sich damit im beginnenden Wahlkampf in Stellung bringen. Hier mein Vorschlag für Sigmar Gabriel: „Was die rot-grüne Regierung vor zehn Jahren beschlossen hatte, war dumm. Wir schämen uns dafür.“ Er könnte noch etwas von verminderter Zurechnungsfähigkeit erzählen, und dass auch die Grünen damals...

1 Bild

Rede in der Ratsversammlung von Kathrin Wagner-Bockey gegen den Verkauf des Seniorenzentrums am Katzberg

Kathrin Wagner-Bockey
Kathrin Wagner-Bockey | Geesthacht | am 03.09.2012 | 521 mal gelesen

Geesthacht: Rathaus | Rede zur Ratsversammlung am 31.08.2012: Seniorenzentrum am Katzberg Herr Groh, meine sehr geehrten Damen und Herren, Ich möchte meine Rede heute gerne mit einem kurzen Ausschnitt aus einem Artikel der LL vom letzten Mittwoch beginnen: Berlin (dapd) Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt bis 2030 von 2,4 Mill. auf 3,5 Mill. an. Das teilte der Deutsche Hospitz- und Palliativverband gestern mit. (...) Die...

1 Bild

Nachbarschaftshelfer gesucht

Jeanette Keber
Jeanette Keber | Bergedorf | am 15.08.2012 | 409 mal gelesen

Damit ältere Bürger länger in ihrer Wohnung bleiben können, sucht Bergedorf gute Nachbarn als „Quartiersbotschafter“. Hamburg ist mit diesem Projekt bundesweit Vorreiter. Die Unterstützung für Senioren wird auch durch das Bundesministerium gefördert. Interessenten können sich jetzt anmelden. Es sind die leisen Töne, auf die Quartiersbotschafter achten sollen. Das Ächzen, wenn die 86-jährige Frau L. die schweren...

1 Bild

CDU: Sommergrillabend 2012

Sven Minge
Sven Minge | Geesthacht | am 12.08.2012 | 507 mal gelesen

Geesthacht: Draegerische Bauernhaus | Rund 55 Mitglieder, Freunde und Bekannte haben am letzten Freitag in gemütlicher Atmosphäre am Sommergrillabend des CDU Ortsverbandes teilgenommen. Vorsitzender Sven Minge konnte Gäste aus Aumühle, Escheburg, Kröppelshagen, Lauenburg, Schwarzenbek und sogar aus Groß Grönau begrüßen. Es ist seit Jahren Tradition, dass sich Mitglieder, Freunde und Bekannte regelmäßig im August zum Grillen treffen, um sich ohne feste...

So seh ich das: Die Befürworter von Beschneidungen werden es in Zukunft schwerer haben

Matthias Reitenbach
Matthias Reitenbach | Bergedorf | am 07.08.2012 | 454 mal gelesen

Für einen aufgeklärten, areligiösen Menschen ist das Urteil des Kölner Landgerichts, das die Beschneidung eines kleinen Jungen verbietet, vollkommen nachvollziehbar. Hier liegt eine Körperverletzung vor. Neuerdings! Jahrzehnte- und jahrhundertelang interessierte sich die deutsche Rechtsprechung kein Stück für Beschneidungen. Diese Ignoranz lässt sich offensichtlich darauf zurückführen, dass die Religionsfreiheit bis 2012 in...

1 Bild

Ziel: 1.500 Unterschriften für Wahlantritt der ÖDP

Volker Behrendt
Volker Behrendt | Neuallermöhe | am 23.07.2012 | 339 mal gelesen

1.500 Unterschriften sammelt die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) ab sofort in Bergedorf und Hamburg, um bei der nächsten Bundestagswahl gewählt werden zu können. Fairer Handel, Stärkung der Familien, Erhalt der Schöpfung und Stärkung der Demokratie durch z.B. die von uns durchgesetzte Abschaffung der 5 Prozent-Hürde bei den Europawahlen und den Kommunalwahlen in einigen Ländern sind die Schwerpunkte, für die sich die...

So seh ich das: Was für eine peinliche Posse mit dem Meldegesetz!

Melanie Ucke
Melanie Ucke | Bergedorf | am 16.07.2012 | 411 mal gelesen

Erstaunlich, dass der Bundestag manchmal auch richtig schnell arbeitet und für diese Entscheidung mit dem so genannten Meldegesetz noch nicht einmal eine Minute brauchte. Doch das unüberlegte Hau-ruck-Verfahren für die gebilligte Herausgabe von Daten durch die Meldeämter an Dritte rächt sich nun verständlicherweise. Die Verschärfung des Gesetzes ist übrigens auf ausdrücklichen Wunsch der CSU zustande gekommen – nun muss der...

1 Bild

CDU: 10.000 Euro für Verhütung sinnvoll

Sven Minge
Sven Minge | Geesthacht | am 14.07.2012 | 611 mal gelesen

Geesthacht – Im Sozialausschuss wird am 9. August erneut die Kostenübernahme von Verhütungsmittel für Bezieher von Transferleistungen diskutiert. Seit 2010 bezuschusst die Stadt Geesthacht das Pro-Familia-Projekt mit einem Jahresvolumen von 10.000 Euro. Mittlerweile reicht der Betrag nicht mehr aus. Das Projekt richtet sich nicht nur an Frauen, sondern auch an Männer. So werden die Kosten für ärztlich verordnete...

3 Bilder

SPD will Neubau des "Seniorenzentrums Katzberg" an anderer Stelle- Warum es die bessere Löung ist! 3

Kathrin Wagner-Bockey
Kathrin Wagner-Bockey | Geesthacht | am 05.07.2012 | 424 mal gelesen

Geesthacht: Seniorenzentrum am Katzberg | Wir haben mit dem "Seniorenzentrum Katzberg" eine Anlage, die Mitte der 60er Jahre gebaut wurde. Das Gebäude selbst ist weder energetisch optimierbar noch genügt es von der Raumaufteilung her den heutigen Ansprüchen der Senioren. Auch hochengagierte Mitarbeiter können das Bedürfnis beispielsweise nach Einzelzimmern nicht aufwiegen. Dies bedeutet zwangsläufig, dass die Belegungszahlen nicht so gut sind, dass das Seniorenheim...

So seh ich das, Juli 2012: Der Fiskalpakt ist das falsche Mittel

Matthias Reitenbach
Matthias Reitenbach | Bergedorf | am 02.07.2012 | 339 mal gelesen

Ich weiß, ich stehe mit meiner Meinung ziemlich alleine da, aber ich halte die EU-Beschlüsse, die Italien und Spanien entgegenkommen, für den richtigen Weg. Zugleich hoffe ich, dass das Bundesverfassungsgericht den irrsinnigen Fiskalpakt stoppt. Aus zwei Gründen: Die Budgethoheit der nationalen Haushalte geht mit diesem Vertrag zu einem großen Teil auf die von keinem Bürger gewählte EU-Kommission über. Zum zweiten führen die...