Beleuchtung der Herz-Jesu-Kirche in Reinbek

Es war doch ganz schön, es stand der Stadt Reinbek auch gut zu Gesicht.

Ich meine die abendliche und nächtliche Beleuchtung der katholischen Herz-Jesu-Kirche, gut sichtbar von der Hamburger Straße in Reinbek, ist nun leider nicht mehr. In der Dunkelheit ist das sehenswertes Reinbeker Wahrzeichen nicht mehr auszumachen. Schade eigentlich.

Der Grund? Die Information vom Pfarrbüro dazu ist: „Es haben sich umliegende Bewohner beschwert. Sie fühlen sich geblendet, da die Beleuchtung wohl ihr Schafzimmer erhellt. Es geht nicht um Strom sparen.“ - „Wir haben abgeschaltet“.

Was sagen die Bürger dazu, hat man im Rathaus auch eine Meinung?
Vielleicht ist auch eine anders geartete und blendfreie Beleuchtung möglich, vergleichbar mit der in der Hamburger Speicherstadt?
Eine attraktive Beleuchtung wie auch beim Schloss, kann dem schönen Reinbek doch nur zum Vorteil reichen, oder? ...
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.