Sommerfest und Modenschau im Haus Altenfriede

Lustige Modenschau "Sack de Paris" im Haus Altenfriede
Reinbek: Haus Altenfriede | Bei sonnigem Wetter hielt es keinen Bewohner auf seinem Zimmer. Der Hof und der Speisesaal füllten sich pünktlich zum Start des Sommerfestes im Haus Altenfriede. Wenn gefeiert wird, sind die Seniorinnen und Senioren immer gerne dabei – besonders wenn wieder ein buntes Programm mit Modenschau, Spielen und Musik angesagt ist.

Schon seit Tagen haben die Senioren die Dekoration mit gebastelt und gestaltet. So zierten bunte Bauernrosen aus Servietten eingebunden in Efeuranken die Tische.
Im geschmückten Innenhof begegneten sich die verschiedenen Generationen: Kinder, Enkel und auch Urenkel waren zu Gast und genossen gemeinsam die gute Stimmung.
Flinke Hände bedienten vier Waffeleisen und versorgt alle mit frischem Gebäck. Fleißige Helfer verteilen Getränke an den Tischen und erfüllen die Wünsche der Teilnehmer.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte DJ Mirko mit Guter-Laune-Musik und Liedern, die sich die Bewohner direkt vor Ort wünschen durften. Für die bettlägerigen Senioren zog der Leierkastenmann durch die Wohnbereiche und das Haus.
Geschicklichkeitsspiele wie Entenangeln oder Dosenwerfen ließen Kirmes-Stimmung aufkommen.

Der Höhepunkt des Festes war in diesem Jahr die Modenschau „Sack dé Paris“. Mitarbeiter und Bewohner präsentierten die neuste Mode, selbstgeschneidert aus Säcken und passender Deko, wie z.B. den „Sack dé Sommer“ oder „Sack dé Post“.
Am Nachmittag ließen alle gemeinsam 200 Luftballons mit Postkarten steigen.

Olaf Bordthäuser, Leiter des Haus Altenfriede, freut sich: „Die Stimmung wundervoll, Kaffeetafel und Grillen kamen wieder gut bei allen an.“
Trotz Sommer, Sonne, Sonnenschein ist auch das schönste Fest irgendwann einmal zu Ende. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.