Hamburg mit dem Bus erkunden

Sightseeing in Hamburg mit dem Bus (Foto: © Stadtrundfahrt ( Lina Neofelis/flickr))

Hamburg- die wunderschöne Stadt an der Alster ist mit 1,75 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Sie ist ein sehr bedeutender Handelsstandort und hat den größten Seehafen Deutschlands. Doch wer einen Ausflug nach Hamburg plant, der interessiert sich meist eher für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Möglichkeiten, die es hier gibt.

Die historische Speicherstadt, der berühmte Michel, Außen- und Innenalster, eine zünftige Hafenrundfahrt, der Fischmarkt, die Reeperbahn und dann noch ein Musicalbesuch - all das soll am besten in kurzer Zeit möglich sein. Doch das schafft man mit den bequemsten Schuhen nicht so ohne weiteres.

Sightseeing Hamburg - das lässt sich am besten mit einem der vielen Busse realisieren. Mehrere Unternehmen (z.B. dieses) bieten Stadtrundfahrten an, bei denen bis zu 28 verschiedene Highlights der Stadt besucht werden können. Die typischen roten Doppeldeckerbusse sind schon von weitem gut zu erkennen und gehören inzwischen fest zu Hamburgs Stadtbild.

Stadtrundfahrt Hamburg - Wie geht`s?


Man sucht sich die Tour aus, die am attraktivsten erscheint und bucht ein Ticket. Dann besteht die Möglichkeit, die einzelnen Sehenswürdigkeiten im individuellen Tempo anzusehen, beim Hop on Hop off Sightseeing mit dem Bis muss sich niemand gehetzt fühlen. Der Bus fährt weiter und man steigt einfach in den nächsten der Route ein, der bereits nach 20 bzw. 30 Minuten kommt. So kann man sein eigenes Stadterkundungstempo herausfinden und alles in Ruhe erleben!

Das historische Rathaus, die sündige Reeperbahn auch die Einkaufsmeilen der Stadt - eine Stadtrundfahrt ermöglicht es auf bequemste Weise, sich einen Überblick über alles Sehenswerte zu verschaffen und danach selbst zu entscheiden, welche Stellen der Stadt genauer unter die Lupe genommen werden sollen.

Es werden sogar kombinierte Touren angeboten. Ein Teil besteht aus der klassischen Stadtrundfahrt, bei der wichtige Sehenswürdigkeiten erkundet werden und den zweiten Teil bildet die Hafenrundfahrt.

Ob mit einem Schaufelraddampfer oder einer Barkasse - auch die bekannten Fahrgastschiffe schippern die Gäste aus nah und fern über die Elbe. Die historische Speicherstadt, die brandneue Hafen City, die Außenalster und die St. Pauli Landungsbrücken sind Ziele der Hafentour.

Nach dieser Bustour durch das schöne Hamburg hat man einen ersten Überblick und die Füße tun noch gar nicht weh! Jetzt kann man sich ins Getümmel stürzen zum Einkaufen oder sich schick machen fürs Musical!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.