Judokas der TSV Reinbek erfolgreich beim Ostsee-Oster-Cup

Zeichnung: Saskia Brandhorst/Holland
Reinbek: TSV Reinbek, |

Ein Bericht von Marion Arnold:

Am 25.03.2018 fand der„Ostsee Oster Cup“ in Neustadt statt!
Viele Teilnehmer zeigten dort ihr Können. Da dieses Turnier auch für die U9 ausgeschrieben war, tummelten sich dort entsprechend viele kleine Kampfgeister. Neben den „alten Hasen“ Max Arnold und Anton Schmidt, beide U12, starteten diesmal auch zwei Newcomer für den TSV Reinbek in der U9: Maximilian Rohde  und Elias Santoro. Für Maximilian Rohde war es sein erstes Turnier. Er erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 32,5 kg trotz Niederlagen den 3. Platz, Elias Santoro konnte in seinem Freundschaftskampf bis 53 kg klar siegen.

Nach der U9 begannen die Kämpfe der U12-Judokas. Anton Schmidt war gleich zu Beginn an der Reihe und kämpfte bis 29,9 kg. Den ersten Kampf gewann er souverän nach Punkten. Danach folgten noch weitere drei Kämpfe, von denen er einen wieder ganz klar für sich durch einem Ippon verbuchen konnte.
Sein Kampfeinsatz wurde am Ende mit dem 3. Platz belohnt.

Max Arnold hatte ebenfalls vier Kämpfe
in der Gewichtsklasse bis 31,5 kg, die er souverän für sich entscheiden konnte. Die ersten beiden Kämpfe gewann er in Kürze jeweils durch ein Ippon; bei den anderen beiden Kämpfen musste er sich ganz schön durchbeißen, wurde aber schlussendlich mit dem 1. Platz belohnt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.