Koffein und Fett verbrennen?

Tee und Kaffee, sagen viele nach, dass diese beiden Getränke das Fett verbrennen lassen. Natürlich nur, wenn man die Getränke ohne Zusätze von Milch oder Zucker trinkt. Doch funktioniert das wirklich, Kaffee oder Tee als Fatburner zu benutzten? Bringt es wirklich was, diese zwei Getränke in seine Diät mit einzubauen? Oder sind diese Aussagen leere Versprechungen? Bei Tee sollte man vor allem grünen Tee und schwarzen Tee trinken, wenn man Abnehmen möchte. Denn in diesen beiden Teesorten ist jeweils Koffein enthalten, was den Stoffwechsel ankurbelt. Dies wurde sogar schon wissenschaftlich nachgewiesen. Doch ob grüner und schwarzer Tee in der Realität für eine Diät taugen, ist weiterhin fraglich.

Koffein regt den Kreislauf an

Koffein ist dafür bekannt das zentrale Nervensystem anzuregen, dieses führt zu einer Freisetzung eines bestimmten Hormones, welches die Fettverbrennung im Körper anregen soll. Dieses Hormon sorgt dafür, dass ein Fettabbau auch im Ruhestand angekurbelt wird, somit stehen freie Fettsäuren als Energiequelle für die Muskeln zur Verfügung. Klingt kompliziert, ist es in Wahrheit aber nicht. Doch ein Nachteil hat diese Koffein Diät leider. Wer regelmäßig Kaffee oder koffeinhaltigen Tee zu sich nimmt, wird leider keinen Effekt verspüren, da sich der Körper bereits an das Koffein gewöhnt hat. So bleibt die erhoffte Wirkung bei diesen Personen leider aus. Außerdem müsste man ca. 4 -5 Tassen Kaffe oder Tee am Tag trinken, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Dadurch würden jedoch viele Nebenwirkungen zu Tage treten. Diese können z.B. Schweißausbrüche, Herzrasen, Hitzewallungen, Nervosität oder Zittern sein. So wäre es für das Herz und den Kreislauf eine sehr ungesunde Angelegenheit.

Vorischt vor zu viel Koffein

Also sind Koffeinhaltige Getränke wie Tee oder Kaffee nicht als Fatburner zu empfehlen, wenn man Gesund seine Kilos verlieren möchte. Wer unbedingt künstliche Fatburner zu sich nehmen möchte, kann sich beispielsweise in diesem Fatburner Test informieren. Man sollte seinen Kaffee also lieber weiterhin morgens zum Frühstück oder nachmittags zum Kuchen trinken. Eine gute Diät Alternative ist diese nicht und sollte auch nicht Angewendet werden. Wichtiger bei einer Diät ist es auf jeden Fall auf das richtige Training und die richtige Ernährung zu achten. Dies sollte man über einen langen Zeitraum befolgen, dann steht dem Traumkörper nichts mehr im Weg.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.