Wer hätte das gedacht? Prost, auf die Gesundheit!

Rote Trauben sind die Basis für den Wein.

Diverse Kosmetika und Gesichtsbehandlungen versprechen heutzutage eine altershemmende Wirkung durch Q10, Lift-Active und was es sonst noch so gibt, um den Konsumenten zum Produktkauf zu animieren. Unerwünschte Falten sollen quasi ,,weggecremt‘‘ werden. Nur selten oder meist im Gegenzug eines hohen Kaufpreises erlangt man ansatzweise die erzielten Hautveränderungen. Den wahren Anti-Aging-Effekt für den Körper erreicht man aber vor allem von innen. Geht es uns gut, strahlen wir dies auch aus – unsere Haut verrät unseren Lebensstil. Ein gesunder Lebensstil mit einer optimalen Ernährung, viel Bewegung, einem freien Kopf und glücklichem Wohlbefinden, wie auch ein konstanter Tagesrhythmus verhelfen zu einer unverkennbaren psychischen und physischen Fitness.

Ausstrahlung TOP!

Ein strahlender und gesunder Teint, eine wohlgeformte Figur und eine insgesamt tolle Ausstrahlung sind in der Regel das Vorbild aller Menschen, jedoch auch heutzutage nicht so oft der Fall. Nikotin und andere Genussmittel wirken sich nicht nur negativ auf die menschliche Gesundheit aus, sondern machen dies auch für die Umwelt sichtbar. Im Hinblick auf das Aussehen sind dunkle Augenringe, die sogenannte Raucher-Haut und schlechte Zähne nur einige der vielen Nachteile. Da sind Falten vor dem 30. Lebensalter auch gar kein Wunder. Aber nicht nur das Rauchen bringt ein ungesundes Äußeres mit sich, sondern auch eine unausgewogene Ernährung, überwiegend bestehend aus Fast-Food und überzuckerten Produkten, sowie selbstverständlich auch mangelnde Bewegung.

Daumen hoch für gesunde Mahlzeiten – richtige Ernährung gar nicht so schwer

Die halbe Miete der Gesundheit ist eine korrekte Ernährung. Korrekt bedeutet genug, Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, Spurenelemente, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Sinnlose Diäten, bei denen man sich wahrlich die Seele aus dem Leib hungert, sowie ein völliger Fastenmonat verkleinern zwar den Magen, sind aber weder langfristig, noch hat man noch irgendwie Spaß im Leben. Essen soll ja nicht nur dem Zweck der Nahrungsaufnahme gelten, sondern vor allem soll Essen Freude bereiten und glücklich machen. Und eine gute und nahrhafte Mahlzeit sättigt für lange Zeit und stellt einen zufrieden. Daher sollte jeder mehr Zeit zum kochen investieren, anstatt in ,,Schein-billige‘‘ Fertigprodukte mit vielen Zusätzen und Geschmacksverstärkern. Zudem muss man heute nicht einmal sonderlich kreativ sein – Kochbücher für alle Geschmacksrichtungen in der Druckversion und online gibt es soweit das Auge reicht. Nur einkaufen muss man eben meist noch selbst.

Geheimtipp: Apropos Selbstmachen. Auch gesunde Shakes aus den exotischsten Zutaten kann man heute kinderleicht selbst zubereiten. Die fertigen Frucht- oder Gemüse-Smoothies enthalten meist, wie alle anderen Fertigprodukte viel zu viel extra Zucker. Dabei sind Fruchtshakes durch ihren Fruchtzucker doch ohnehin schon süß genug. Experten raten hier auch, auf den Frucht-Smoothie-Konsum zu achten, da er den Zähnen aufgrund seiner hohen Zucker- und Säurekonzentration schaden würde.


Püriert und vitaminreich: Smoothies für die optimale Ernährung

Ernährungsexperten, Ärzte und Prominente sind überzeugt: Smoothies sind nicht nur köstlich, sondern auch furchtbar gesund. Investieren auch Sie mehr in frische Früchte und Gemüse, anstatt in teure Anti-Falten-Cremes. Besonders grüne Smoothies decken nicht nur den täglichen Tagesbedarf an Vitaminen und anderen wichtigen Nahrungsbestandteilen, sondern wirken bei regelmäßigem Konsum unglaublich antioxidant. Sie gehen aufgrund ihres eher herzhaften Geschmacks als Rohkostmahlzeit durch. Antioxidantien sind neben frischem Obst und Gemüse auch enthalten in:

• Olivenöl
• Gewürzen, wie Kakao und Zimt
• Kaffee, Tee
• Eiern
• Bananen
• Rotwein, Bier
• Kartoffeln
• Tomaten
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.