Der Raps ist spät dran

Endlich fängt der Raps an zu blühen (hier auf einem Rapsfeld bei Müssen). Die Bienen stehen schon in den "Startlöchern", um die süße Tracht einzufliegen, damit die Imker später den leckeren Honig ernten können. Leider habe ich das Gefühl, dass dieses arbeitsintensive aber sehr interessante Handwerk nach und nach ausstirbt. Es finden sich zu wenig junge Menschen, die ernsthaftes Interesse an der Imkerei haben und auch bereit sind, ein großes Stück ihrer kostbaren Freízeit diesem Handwerk zu opfern.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.