Schultütenfest in der ASB Kita Kichererbse

Zum Abschied von der Kindergartenzeit bekamen die angehenden ABC-Schützen kleine Schultüten in der Kita Kichererbse. (Foto: Barbara Weber)
Die Kindergartenzeit ist vorbei, nch den Ferien beginnt der "Ernst des Lebens" in der Schule. Über das Schultütenfest in der ASB-Kita Kichererbse schreibt uns Leiterin Barbara Weber: „Bald geht die Schule los“ sangen die zukünftigen Schulkinder der ASB Kita Kichererbse am Samstag, den 23. Juni und eröffneten damit das alljährliche Schultütenfest. Schon am Freitag fuhren die Kinder mit ihren Erziehrinnen nach Hamburg, um sich in der Kuschel-tierwerkstatt „Build a bear“ einen knuddeligen Freund zum Schmusen anzufertigen. Anschließend gings zum Toben auf den großen Spielplatz in Planten un Blomen. Etwas geschafft, aber glücklich landeten die Kichererbsen am späten Nachmittag wieder in ihrer Kita, um dort zu übernachten.
Seit Anfang März nahmen die Kinder an einem 1x wöchentlich stattfindenden Schulprojekt-tag teil. Wichtige Kompetenzen, die schon ab dem Kita- Start der ganz Kleinen alltäglich geübt werden, wurden in diesem Rahmen noch einmal gefestigt und vertieft. Dazu zählten insbesondere das Training von Empathie, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit.
Die Vorfreude der Kinder auf das Schultütenfest war riesig. Für die Kichererbsen war es dann auch ein ganz großer Moment, ihre Schultüte in Empfang nehmen zu können. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beobachteten Eltern und ErzieherInnen, wie die großen Kleinen von der „Tschüß- und- viel- Glück- Rutsche“ symbolisch aus der Kicher-erbse hinaus kullerten, voller Freude auf ihren neuen Lebensabschnitt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.