"Der gestiefelte Kater" kommt dieses Jahr nach Schwarzenbek

2007 war Schneewittchen zu Gast in Schwarzenbek
Die Sommerpause ist beendet und die jungen Akteure vom Theater Schwarzenbek proben mit Eifer an dem Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater" das unter der Regie von Monique Spinngiess im Dezember im Schwarzenbeker Rathaus aufgeführt wird.

In dem grimmschen Märchen in einer Bearbeitung von Kurt Egreder geht es um einen Müllerburschen (Daniel Butkarn), dem bei der Erbaufteilung „nur“ ein Kater (Maika Ziel) zugesprochen wird. Deshalb fühlt er sich gegenüber seinen Brüdern (Sönke Hilger und Christopher Bischoff), die die Mühle bzw. einen Esel geerbt haben, benachteiligt. Welchen Schatz er tatsächlich bekommen hat, sieht er nach und nach, als der schlaue Kater ihm zu viel Geld und Ansehen verhilft, ihm ein Schloss mit Feldern und Wäldern verschafft und er zum glücklichen Ende sogar noch die Königstochter (Deike Hilger) heiratet und selber König wird.

Zur Premiere am 01. Dezember 2012 erhoffen sich die jugendlichen Darsteller viele kleine und große Zuschauer. Weitere Vorstellungen finden statt am 08. und 09. Dezember. Die Karten zum Preis von 4,50 EUR gibt ab sofort im Tabakshop Lange im Sky-Markt.

Für die am 03., 04. und 05.12.2012 stattfindenden Vorstellungen für Gruppen. (Schulen/Kindergärten etc.) gibt es ermäßigte Karten zum Preis von 4,00 EUR zu bestellen unter Tel. Nr. 04151-2775 (Susanne Hilger) oder susanne.hilger@gmx.de. Weitere Informationen unter www.theater-schwarzenbek.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.