"Der gestiefelte Kater" kommt nach Schwarzenbek

Der gestiefelte Kater umgarnt die Prinzessin
Schwarzenbek: Rathaussaal | Eifrig sind die Jugendlichen vom Theater Schwarzenbek seit Wochen am proben um die Schwarzenbeker wieder mit einem lustigen, spannenden Weihnachtsmärchen zu erfreuen.
Die Premiere wird am 01. Dezember 2012 um 15.00 Uhr im Rathaussaal Schwarzenbek stattfinden. Die Karten für diese und 2 weitere Vorstellungen am 08. Dezember und 09. Dezember sind bereits im Vorverkauf im Tabakshop Lange zum Preis von 4,50 EUR zu erwerben. In dem grimmschen Märchen fühlt sich der Müllerbursche Hans (Daniel Butkarn), dem bei der Erbaufteilung „nur“ ein
Kater ( Maika Ziel) zugesprochen wird, gegenüber seinen Brüdern, die die Mühle bzw. einen Esel geerbt haben, benachteiligt. Welchen Schatz er tatsächlich bekommen hat, sieht er nach und nach, als der schlaue Kater ihm zu viel Geld und Ansehen verhilft, ihm ein Schloss mit Feldern und Wäldern verschafft und er zum glücklichen Ende sogar noch die Königstochter (Deike Hilger) heiratet und selber König wird.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.