Keiner ist fremd: Projekt für Zusammenhalt

Länderflaggen als Puzzle
Das Projekt der Klasse 9c: „Keiner ist fremd, ALLE gehören dazu!“ wird von Frau Haschimzada betreut. Mit diesem Projekt wollen wir die Toleranz unserer Schule präsentieren. Unsere Klasse hat sich zunächst um die Einteilung der Gruppen gekümmert, die Gruppe „Finanzierung“ führte Waffelverkauf an unserer Schule und sammelten Spenden, um die Farbe und die Sanierung der Wand zu finanzieren. Die Gruppe „Planung“ hat sich um die Abmessung und die Umsetzung gekümmert, die Gruppe „Design“, erstellte das Muster, das auf der Wand abgebildet ist.

Kurz nach Beginn der Bemalung wurde die Wand leider mit fremdenfeindlichen Sprüchen entstellt. Wir haben diese wieder abgewaschen. Nun steht zur Debatte, dass wir Kameras zur Überwachung anbringen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.