Möhnsener Musiker begeistern in Hamburg

Eine Abordnung von 22 Musikern der Möhnsener Musikanten spielt auf dem Weihnachtsmarkt in der Hamburger Innenstadt am Mönckebrunnen (Foto: Hamester)
Die Musiker aus Möhnsen haten erneut einen großen Auftritt auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt. Das teilt uns Heinrich Hamester , Sprecher des Musikzugs mit: Wie bereits in den letzten Jahren fuhr wieder eine große Abordnung der Möhnsener Musikanten zum Hamburger Weihnachtsmarkt. Das Orchester setzte sich aus 22 Musikern zusammen, zur Hälfte aus der Jugendabteilung und zur Hälfte aus dem Hauptorchester. Ermöglicht wird diese Fahrt durch das Gut Basthorst. Die Möhnsener Musikanten durften wieder kostenlos mit dem Shuttlebus mitfahren, der an den Adventswochenenden immer zwischen dem Weihnachtsmarkt Gut Basthorst und dem ZOB Hamburg im Stundenrhythmus verkehrt. Vor allen für die Jüngsten Musiker ist es immer ein Riesenerlebnis vor so viel Publikum sie spielen. Die Möhnsener Musikanten spielten die schönsten Weihnachtslieder rund um den Gerhart Hauptmann Platz auf dem Weihnachtsmarkt in der Hamburger Innenstadt. Gefallen haben den vielen Zuhörern nicht nur die klassischen deutschen Weihnachtslieder wie „Süßer die Glocken nie klingen“, „O du fröhliche“ oder „Alle Jahre wieder“. Bei den vielen internationalen Weihnachtsliedern, (Winter Wonderland, Jingle Bells u.s.) die im flotten Swing vorgetragen wurden, kam richtig tolle Stimmung beim Publikum auf. Der Shuttlebus brachte die Möhnsener Musikanten zurück nach Möhnsen, wo noch anschließend im eigenen Vereinsheim die eigene Weihnachtsfeier stattfand.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.