Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen

Siegerehrung - Goldmedaille für Ute Rössig-Sandführ (2. von links)

Super Erfolg für Ute Rössig-Sandführ

Am letzten Wochenende fanden die deutschen Meisterschaften im Bogenschießen in der Halle statt. Nach der Qualifikation über die Kreis- und Landesmeisterschaften trafen sich die Besten Deutschlands in Bielefeld. Bei einem spannenden Wettkampf wurden die Meister ermittelt. In der Klasse Ü 40 Recurve hat Ute Rössig-Sandführ mit hervorragenden 538 Ringen den Meistertitel mit nach Hause genommen. Die ersten Plätze waren hart umkämpft. Nach dem ersten Durchgang war Ute mit drei weiteren Damen ringgleich – nur einen Ring hinter der Ersten. Trotz der Anspannung, die bei so einer Meisterschaft herrscht, hat Ute keine Nerven gezeigt und auf gleichhohem Niveau weitergeschossen. Dies hat Ihr den Titel „Deutsche Meisterin“ beschert. Auch am Ende waren die Platzierungen eng, lediglich drei bzw. sieben Ringe weniger haben die Zweit- und Drittplatzierte.
Bei Interesse am Bogensport gibt es weitere Infos unter www.tsv-schwarzenbek.de oder unter fam.wutke@t-online.de




 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.