Erfolg für die Bogenschützen des TSV Schwarzenbek

Kilian Hefke, Paul Moerler, Hendrik Heeger (v.l.)

5 Medaillen - 2. und 3. Plätze bei der Landesmeisterschaft


Die Bogenschützen des TSV Schwarzenbek haben bei der Landesmeisterschaft im Bogenschießen in der Halle Ende Januar 2017 gute Erfolge erzielt. An zwei Tagen haben sich in Tornesch die Besten des Landes getroffen, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit Ehrgeiz, Einsatz, ausreichend Training und Hilfe der Trainer haben sich 8 Schützen bei der Kreismeisterschaft im Dezember 2016 für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Für den Erfolg bei einer Meisterschaft ist auch die mentale Stärke von großer Bedeutung. Bei Kilian Hefke und Hendrik Heeger in der Klasse Recurve Schüler A wurde dies besonders deutlich. Nach einem sehr guten ersten Durchgang lagen unsere Schützen mit 3 bzw. 7 Ringen Abstand hinter dem Bestplatzierten. Im zweiten Durchgang haben sie es richtig spannend gemacht und den Abstand immer weiter verringert. Am Ende hatte Kilian mit 542 Ringen das gleiche Ergebnis wie sein direkter Konkurrent von der Uetersener Sportgemeinschaft. Die Anzahl der 10er war dann ausschlaggebend für die Platzierung. Am Ende ist Kilian Vizemeister geworden und Hendrik hat sich mit 518 Ringen die Bronze Medaille verdient. Für beide ein tolles Ergebnis und mit hoher Wahrscheinlichkeit ausreichend, um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft zu schaffen. Auch die anderen Teilnehmer haben sich gut behauptet. Klaus Pirsch hat bei den Altersherren der Blankbogenschützen den Vize-Meistertitel mit 495 Ringen mit nach Hause genommen. Annett Hondl-Meyer hat in der Damenklasse Recurve ebenfalls die Vizemeisterschaft mit 499 Ringen erreicht. In der gleichen Klasse hat Ute Rössig-Sandführ mit 476 Ringen den 3. Platz belegt. Michael Bündemann konnte arbeitsbedingt trotz Qualifikation nicht an der Landesmeisterschaft teilnehmen und somit keinen Medaillenplatz erreichen. Bei einem offiziellen Vorschießen als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft hat er in der Altersklasse Recurve mit 519 Ringen ein gutes Ergebnis erzielt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.