Hagebau-Schülerlauf 2017

Perfekter Stabwechsel

Die Schüler liefen für den Sieg!

Am 2. Juni 2017 fand der 3. Hagebau-Schülerlauf statt, einer Schulsport-Veranstaltung. Die Sportlehrer hatten die jeweiligen Klassen angemeldet. Einige Klassen bezahlten das Startgeld aus ihrer Klassenkasse, was natürlich von Vorteil war.
Der Start war für Gruppe A und B um 10:30 Uhr und für Gruppe C und D um 11:30 Uhr. Es gab Schulklassen-Mix-Mannschaften. Eine Mannschaft bestand aus 4 Schülern der entsprechenden Schulklasse. Es wird „Mix“ genannt, da in jeder Mannschaft beide Geschlechter vertreten sein mussten (zum Beispiel 2 Mädchen und 2 Jungen). Die Strecke betrug insgesamt 1,6 Kilometer. Nach 800m, 200m und 200m wurde jeweils ein Staffelholz übergeben. Der vierte Läufer wurde nach 400 Metern im Ziel gestoppt.
Für jeden Teilnehmer gab es eine Medaille. Der 1. Platz erhielt 40 Euro, der 2. erhielt 30 Euro und der 3. erhielt 20 Euro für die Klassenkasse.

Vor der Siegerehrung rief Herr Collenburg zu einer Gedenkminute für Ralf Bobzin auf. Der Leiter des Hagebau-Marktes in Schwarzenbek war kurz zuvor gestorben – im Alter von 50 Jahren bei einem Sportwettkampf. Er hatte Lauf-Events, die WVS-Messe, die Jugendfeuerwehr und städtische Pflanzaktionen gefördert. Am 8. Juni fand seine Beisetzung in Mölln statt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.