Angehörige

1 Bild

Tag der offenen Tür im Haus Altenfriede 29.4.

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Reinbek | am 20.04.2017 | 16 mal gelesen

Reinbek: Haus Altenfriede | Wie sieht ein Leben und Wohnen im Pflegeheim aus? Das erfahren Gäste und Besucher am 29. April am Tag der offenen Tür vor Ort im Alten- und Pflegeheim Haus Altenfriede, Kückallee 5, 21465 Reinbek. Hier unterstützen Mitarbeiter-Teams die Bewohnerinnen und Bewohner dort, wo Sie Hilfe wünschen oder benötigen. Das reicht von leichter Pflege bis hin zur Versorgung bei intensiver Pflegebedürftigkeit. Gute Pflege ist aber nicht...

1 Bild

Kurs: Betten und Heben Sie Pflegebedürftige richtig und kraftsparend!

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Glinde | am 21.07.2014 | 510 mal gelesen

Glinde: Haus Togohof | Ein pflegender Angehöriger muss auf seine Kräfte achten, denn die Belastungen sind vielseitig. Die richtigen Handgriff und schonenden Bewegungen erleichtern das Umsetzen oder Umlagern von Pflegebedürftigen. Dies ist für beide Seiten ein Gewinn: Während der Pflegende die Gefahr der Überlastung von Rücken und Muskulatur reduziert, profitiert der Pflegebedürftige auf vielen Ebenen. Brigitte Nebelung und Steffi Richter, beide...

1 Bild

Infoabend: Erlernen Sie die „10-Minuten-Aktivierung“ für Pflegebedürftige

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wentorf | am 05.06.2014 | 305 mal gelesen

Wentorf: Haus Casinopark | Manche Konzepte wirken schon auf den ersten Blick sympathisch. Die "10-Minuten-Aktivierung" etwa: Die Methode ist eine unkompliziert und flexibel einsetzbare Art der Erinnerungsarbeit. Praktisch jeder kann sie flexibel nutzen, der Zeitaufwand ist vergleichsweise gering und erste Erfolge lassen zumeist nicht lange auf sich warten. Das Körpergefühl, die Bewegungsfähigkeit und das Selbstwertgefühl des Pflegebedürftigen werden...

1 Bild

27. Mai - Ein offenes Ohr für pflegende Angehörige

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Reinbek | am 20.05.2014 | 132 mal gelesen

Reinbek: Haus Altenfriede | Sie haben sich entschlossen, Ihren Angehörigen in häuslicher Umgebung zu pflegen. Ihr Einsatz ermöglicht es dem Pflegebedürftigen in vertrauter Umgebung zu leben und Zeit mit Menschen zu verbringen, doch Ihnen fehlt oft die Kraft für den Alltag. Oftmals ist Pflege Schwerstarbeit. Neben der körperlichen Belastung spielt auch die Psyche eine große Rolle. Zeitlich stark gebunden, materiell belastet, vielleicht überfordert oder...