Drei erfolgreiche Wochenenden mit vier Wettkämpfen liegen hinter den Leichtathleten des SC Wentorfs

LA Gruppenbild SC Wentorf aus Sandesneben
Am 31.05. fanden die Bezirksmeister in Lübeck statt. Angetreten sind unteranderem Janna Seelig, sie sicherte sich im Weitsprung der Altersklasse weibliche Judend U18 mit einer Weite von 4,41m den dritten Platz. Außerdem konnte sie sich mit Ihren Teamkameradinnen, Ann-Kathrin Günter, Lilli Stemmann und Paula Hinrichs, den 1. Platz in der 4x 100m Staffel. Annike Seelig Jahrgang 02 startete in der Altersklasse W14 und konnte sich über die 100m den 2. Platz, mit einer Zeit von 13,93 sec sichern. Christian Diesing lief 2:28 über die 800m und somit auf Platz 2.


Bei den Landesoffenen Kreismeisterschaften in Bad Bramstedt, eine Woche später gingen 12 Athleten des SC Wentorf an den Start. Einer der Starter war Tom Wiedemann, der Altersklasse M10, er sicherte sich jeweils den 2. Platz im 50m Sprint (8,47 sec) und im Weitsprung (3,59m). In der Altersklasse W13 mit Anike Seelig, Benita Kappert und Lilian Maul war das Podest in gelb/schwarz gekleidet. Im Sprint und Weitsprung ging jeweils der 1. Platz an Annike Seelig (10,46 sec, 4,87m), zweite wurde Benita Kappert (10,59 sec, 4,77m) und dritte Lilian Maul (10,96 sec, 4,42m). Auch die jüngeren konnten mit ihren Leistungen überzeugen. Lis Eggert (W10) sicherte sich den 1. Platz über 50m, mit einer Zeit von 8,04 sec und im Weitsprung mit einer Weite von 3,82m. In der gleichen Altersklasse wurde Alea Schwarz erste über die 800m ( 3:02 min).


Nach einer Woche Wettkampfpause ging es für die Athleten am 19.06. nach Sandesneben zu den Kreismeisterschaften Mittelstrecke. 24 Athleten gingen hier an den Start. Sieben mal liefen sie auf Platz eins. Darunter Christian Diesing, er konnte seine Leistung von Lübeck um zwei Sekunden verbessern, Lena Baumert 2:54 min, Lis Eggert 2:57 min, Joshua Behn 2:30, Anike Seelig 2:29. Überzeugen konnten auch Marie Baumert 2:46 min, Leonie Bade 2:42 min, Alea Schwarz 3:02 und Bjarne Wiesemann 2:29 min mit dem 2. Platz. Sowie Juna Kraski 3.Platz (3:00 min) und Gia Schwarz 4.Platz (2:58 min). Auch alle anderen Athleten haben mit ihren Leistungen und neuen Bestzeiten überzeugt.


Nach einem Tag Erholung war die Anreise zum Sportfest des TSG Bergedorf nicht weit. Lis Eggert (W10) zeigte beim Hoch- und Weitsprung ihre Bestleistung und sicherte sich den ersten Platz in beiden Disziplinen. Lena Baumert holte sich den 2. Platz über 50m Sprint. Benita Kappert wurde mit 4,97m im Weitsprung erste vor Annike Seelig die 4,90m weit sprang. Beide haben ihre neue Bestweite erreicht. Beim Schlagball warf Linus Baumert den Ball 31,5m und wurde dritter in der Altersklasse M10. Im Sprint über 100m wurde Bjarne Wiesemann vierter in einer Zeit von 13,91 Sekunden. Das Trainerteam Benjamin, Stefan und Cathi ist sehr zufrieden mit den Leistungen der vergangenen Wettkämpfe und freuen sich schon auf die Staffel Kreismeisterschaften am 03.07. in Büchen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.