Erfolgreiches Saisonfinale der Volleyballer in Wentorf

Am Samstag, 23. Februar 2012, ging es für beide wentorfer Volleyball-Herrenmannschaften in den letzten Spieltag der Saison. Für die 1. Herren ging es darum, die Meisterschaft ihrer Staffel zu sichern und die 2. Herrenmannschaft konnte es aus eigene Kraft in die Relegationsrunde schaffen, um sich die Möglichkeit auf den Wiederaufstieg in die Landesliga zu erhalten. Um dieses allerdings zu erzielen galt es, insgesamt vier Mannschaften zu schlagen.

Die 1. Herren trafen im ersten Spiel des Tages auf den Grün-Weiß Eimsbüttel. Nach insgesamt vier Sätzen stand der erste Sieg mit einem 3:1 zu Buche und die zweiten Herren konnten sich nach einem unerwarteten 0:1-Rückstand gegen den SV Altengamme ebenfalls mit einem 3:1 den ersten Sieg des Tages sichern.

Im jeweils zweiten Spiel traf die erste Herrenmannschaft auf den SV Baltika und die zweiten Herren mussten sich dem TSV Wandsetal Hamburg stellen. Keine der wentorfer Mannschaften zeigte eine Blöße und in beiden Spielen stand es schnell 3:0 für die Gastgeber.

Diese insgesamt vier Siege bedeuten einerseits den Wiederaufstieg der ersten Herren des SCW in die Landesliga als Meister der Bezirksliga (Staffel 2) und den 2. Platz in der Bezirksliga (Staffel 3) für die zweiten Herren und damit den Einzug in die Relegationsrunde zum Aufstieg in die Landesliga.

Beide Mannschaften haben die gesamte Saison über trotz des Abstieges eine hervorragende Moral bewiesen und die Chancen stehen nicht schlecht, dass auch die zweiten Volleyballherren aus Wentorf wieder in der Landesliga auflaufen dürfen. Die Relegationsspiele werden voraussichtlich am Wochenende 13./14. April 2013 ausgetragen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.