SC Wentorf - Neue Mannschaft, neues Glück

Neue Mannschaft, neues Glück

Die neue Volleyballsaison steht nicht mehr nur vor der Tür sondern hat an diesem Wochenende begonnen. Während die erste Herrenmannschaft erst im November ihre Nagelprobe in der Landesliga zu bestehen hat, musste sich die neu formierte dritte Mannschaft bereits am Samstag in der Bezirksklasse behaupten.

In Großhansdorf traf zunächst der TSV Reinbek auf den Gastgeber. Nach einem durchwachsenen Duell konnte sich Reinbek mit 3:2 durchsetzen und dann ging es für die Wentorfer Volleyballer ans Netz.

Der Anfang war sehr schleppend und der SC Wentorf kam gegen den SV Großhansdorf nur schwer ins Spiel. Einem knappen Rückstand bis zur Mitte des ersten Satzes hinterherlaufend sah es nicht sonderlich gut aus, aber dann platzte der Knoten und Wentorf konnte sich den ersten Satz sichern. Die weiteren Sätze gestalteten sich ähnlich. Auch wenn die Herren des SC Wentorf individuell besser waren, fiel es ihnen schwer, diese Leistung in eine solide Führung umzumünzen. Am Ende wurde es ein 3:0-Sieg, welcher aber aufzeigte, dass noch eine Menge Arbeit vor den Wentorfer Herren liegt, um sich dauerhaft erfolgreich als Einheit zu präsentieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.