SC Wentorf Volleyball-Schlacht gegen Tabellenführer leider verloren

Am Samstag, 01. Dezember 2012, mussten sich die Volleyball-Damen des SC Wentorf dem ungeschlagenen Tabellenführer "VG WiWa" stellen. Bereits im ersten Spiel des Tages, gegen Grün-Weiß Eimsbüttel, ließen die Gastgeber keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle. Bisher noch ohne Spiel- und sogar Satzverlust hatte WiWa durchaus einigen Rückenwind, aber die Wentorferinnen haben machten ihnen das Leben nicht leicht.

Im gesamten Spiel hatte man das Gefühl, dass sich die zwei Mannschaften durchaus auf Augenhöhe bewegten. Der erste Satz ging relativ deutlich an WiWa, aber damit war der ampfgeist der wentorfer Volleyballerinnen geweckt. Vom Start weg führten sie gegen WiWa stets mit ein paar Punkten und eine Sensation lag in der Luft, aber kurz vor Satzende beim Spielstand von 21:21 schien die Nervosität zuzuschlagen und auch dieser Satz ging verloren, aber mit beeindruckenden 22:25 Punkten. Auch der dritte Satz ging an WiWa, aber der SCW hat es ihnen alles andere als einfach gemacht.

Das Endergebnis von 0:3 Sätzen täuscht darüber hinweg, dass sich zwei starke Mannschaften gemessen haben, welche beide alle Chancen hatten, das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. WiWa ist auf jeden Fall gewarnt und wird sich in der Rückrunde warm anziehen müssen, denn dann gilt es, in der Höhle des Löwen gegen die wentorfer Volleyballerinnen anzutreten. Mit diesem Heimvorteil für den SCW verspricht es ein noch spanndenderes Spiel zu werden, als es in der Hinrunde bereits war.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.