Tischtenniserfolg des SC- Wentorf - Meister in der Mädchen-Regionalklasse

Nach der Meisterschaft 2013 in der Schülerinnen – Regionalklasse stiegen unsere Mädels in die Mädchen-Regionalklasse auf, wo auch ältere, erfahrenere Spielerinnen auf sie warteten. Der Start in der neu formierten Mannschaft lief überraschend gut.

Nach der Niederlage gegen eine deutlich tiefer platzierte Mannschaft sah es zunächst nicht nach dem mittlerweile angestrebten zweiten Tabellenplatz aus.
Nur ein Sieg gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft von Eilbeck/WTB 61 konnte diese Chancen wahren.

Unglaublich, dass dann dieser Sieg gegen die in Stammbesetzung angetretene Mannschaft auch gelang. Das Spiel war ein wahrer Krimi und bis zu den Abschlussdoppeln völlig offen. Nach einem klaren Erfolg des Doppels Kristina Groth/ Fabia Gisder lag alles in den Händen des Doppels Louise Lütgen/ Kimberly Schmidt. Mit der nötigen Ruhe und Geduld, den richtigen Ball im richtigen Moment zu spielen, gelang dann den beiden der knappe Sieg im 4. Satz. Durchatmen und viel Applaus gab es nach Kimberlys Vorbereitung und Louises Big-Point zum 12:10 und damit zum Mannschaftssieg!

Wegen eines parallelen Spiels unserer 2. Mädchenmannschaft und wegen des Fehlens von Kristina drohte aber noch eine Niederlage in Unterbesetzung. Die 2. Mannschaft erkannte die Bredouille, ließ Laura von Trzebiatowski für die 1. Mannschaft Ersatz spielen und spielte selbst in Unterbesetzung. Die stark aufspielende Laura sicherte dann auch den 7:4 - Erfolg für die 1. Mannschaft.

Eine unerwartete Niederlage von Eilbeck/WTB 61machte die Mannschaft dann zum eindeutigen Klassensieger.
Gleichzeitig ist nun der Weg in die höchste Hamburger Spielklasse geebnet!

Die Mannschaft spielte in der Besetzung:
Fabia Gisder, Kristina Groth, Louise Lütgen und Kimberly Schmidt .

Herzlichen Glückwunsch!

Peter Gisder, Mannschaftsbetreuer

 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.