Wentorfer Kunstturnerinnen mit gutem Start in die neue Ligasaison

Foto von links: Ann-Kathrin Günter, Annika Studt, Nicole Nebel, Lea Hören ( Landesliga in Kiel )

Am 09.05. fand der Auftakt Wettkampf in der Landesliga der Kunstturnerinnen in Kiel statt.

Annika Studt J. 1995, Nicole Nebel J. 1996, Ann-Kathrin Günter J. 1999 und Lea Hören J. 1999 gingen als Mannschaft für den SC Wentorf an den Start.
Es wurden die vier olympischen Geräte Boden, Balken, Stufenbarren und Sprung geturnt. Die Anforderungen sind in diesem Jahr enorm gestiegen, da das Wettkampfprogramm überarbeitet worden ist. Auf diesen Wettkampf wird schon ein sehr hohes Niveau gezeigt.
Annika zeigte zum ersten Mal in einem Wettkampf eine Sohlwelle am Barren.
Nicole erturnte sich am Stufenbarren eine hohe Endwertung, indem ihr die Kombination Sohlumschwung - Flieger - Langhangkippe gelang. Der Flieger ist bereits ein Flugelement am Stufenbarren. Am Boden zeigte sie eine Vorwärtsakro aus 2 verschiedenen Saltis und als Abgang Rondat Rückwärtssalto mit einer ½ Schraube.
Ann-Kathrin gelang der Salto rückwärts als Abgang am Balken perfekt und erzielte somit am Balken die höchste Wertung aus ihrer Mannschaft.
Lea überzeugte das Kampfgericht mit ihrer neuen Bodenchoreografie und einem perfekten Diebsprung am Balken.
Am Ende wurde die Liga Mannschaft des SC Wentorf mit einem guten 6. Platz belohnt.
Der nächste Wettkampf findet im Juli in statt.

5 Medaillen Kürturnerinnen vom SC Wentorf



Am 10.05. fanden die Kreismeisterschaften der Kürturnerinnen in Schwarzenbek statt.

Die Kürturnerinnen Ann-Kathrin Günter J.1999, Lea Hören J.1999, Lilli Liesche J.2001, Lara und Hannah Mägel J. 2002 u. J. 2003 hatten sich auf die 4 Geräte Boden, Balken, Stufenbarren und Sprung gut vorbereitet.
Ann-Kathrin, Lea und Lilli zeigten einen Bogengang auf dem Balken und einen sicheren Salto als Abgang. Das in den letzten Wochen intensive Balkentraining spiegelte sich in den sehr guten Bewertungen deutlich wieder.
Ann-Kathrin konnte am Sprungtisch mit einem Handstandüberschlag, jeweils mit einer ½ Drehung in der ersten und zweiten Flugphase, eine hohe Wertung erzielen.
Ann-Kathrin und Lilli erturnen sich einen hervorragenden 2. Platz.
Die neuen Choreografien der Turnerinnen am Boden fanden großen Anklang im Publikum, auch hier haben alle 5 Turnerinnen ihre Leistungen sichtbar gesteigert.
Lilli turnte am Boden ganz sicher die Akrobatikbahn Rondat Flick Flack.
Lea zeigte am Stufenbarren eine technisch sehr sauber geturnte Übung und konnte sich am Ende über einen 3. Platz freuen.
Hannah zeigte ebenso eine sehr sauber geturnte Übung am Stufenbarren und erreichte in der Endwertung einen 2. Platz.
Lara gelang zum ersten Mal in einem Wettkampf ein Handstandüberschlag über den Sprungtisch und konnte sich so im Gesamtergebnis über einen 2. Platz freuen.
Die Trainerinnen Regina Porsack und Desiree Levin freuen sich über den positiven Start in die Wettkampfsaison.

Regina Porsack ( Landestrainerin SC Wentorf )
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.