Wohltorf: Ratgeber

1 Bild

Vortrag zur Ernährung im Alter

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wohltorf | am 12.11.2014 | 158 mal gelesen

Wohltorf: Haus Billtal | Es ist ein schleichender Prozess: das natürliche Hunger- und Durstgefühl nimmt mit den Jahren ab, sinnliche Reize, die den Appetit steigern, werden schlechter wahrgenommen, die Nährstoffaufnahme des Körpers funktioniert oft nicht mehr einwandfrei. Der Körper, aber auch die täglichen Gewohnheiten und Fähigkeiten ändern sich. Leider machen sich die Folgen einer falschen Ernährung grade im Alter deutlicher bemerkbar. Jeder...

1 Bild

Infoabend: Der praktische Umgang mit Demenz

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wohltorf | am 03.09.2014 | 107 mal gelesen

Wohltorf: Haus Billtal | Angehörige von Alzheimer-Patienten sehen sich im Alltag oft mit großen Schwierigkeiten konfrontiert. Einige Tipps zu beachten, kann hilfreich sein. Bei den Betroffenen lassen kognitive Fähigkeiten wie Lernen, Planen, das Erinnerungsvermögen und die Orientierung immer weiter nach. Zudem wird die Erkrankung häufig von Verhaltensauffälligkeiten wie Depression, Aggression oder Teilnahmslosigkeit begleitet. Für die Betroffenen...

1 Bild

Demenz - Infoabend mit Dr. Philipp Kämpf

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wohltorf | am 08.08.2014 | 269 mal gelesen

Wohltorf: Haus Billtal | Wie entstehen Alzheimer Erkrankungen? Welche Therapien gibt es heute? Fragen wie diese beantwortet und diskutiert der Demenz-Experte und Neurologe Dr. Philipp Kämpf mit Betroffenen, Angehörigen und Interessierten im Haus Billtal. In seinem Vortrag geht er insbesondere auf die therapeutischen und sozialmedizinischen Aspekte dieser Erkrankung ein. Die Gäste sind herzlich eingeladen Fragen zu stellen und gemeinsam zu...

1 Bild

Infoabend: Vertrauenssache Pflegedienst

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wohltorf | am 04.03.2014 | 392 mal gelesen

Wohltorf: Haus Billtal | Wer einen Angehörigen zu Hause pflegt, steht im Laufe der zunehmenden Sorgen oftmals vor der Frage: Schaffe ich das noch? Möchte ich das überhaupt? Oder kann und darf ich mir Hilfe leisten? „Die private ambulante Versorgung ist für Angehörige häufig Schwerstarbeit für Körper und Psyche. Wer an seine Grenzen stößt, kann einem Pflegedienst Aufgaben übertragen, denen man sich nicht gewachsen fühlt, “rät Frau Berit-Corinna...

1 Bild

Vormerken: Neue Info-Abende für pflegende Angehörige

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wohltorf | am 19.02.2014 | 153 mal gelesen

Wohltorf: Haus Billtal | Die kostenlosen Vorträge für pflegende Angehörige, die ein Familienmitglied zuhause umsorgen, bietet die Wichern-Gemeinschaft wieder ab März an. Jeden letzten Dienstag im Monat referieren erfahrene und ausgebildete Mitarbeiter zu verschiedenen Themen. Sie geben privat Pflegenden praktische Tipps, beantworten Fragen, möchten unterstützen und Unsicherheiten nehmen. Am 25. März 2014 findet der nächste Termin im Haus...

1 Bild

Ernährung im Alter - kostenloser Infoabend

Meike Holtkamp
Meike Holtkamp | Wohltorf | am 11.09.2013 | 229 mal gelesen

Wohltorf: Haus Billtal | Wer im Alter auf seine Gesundheit achtet, fühlt sich wohler. Das gilt insbesondere auch beim Thema Ernährung. Der Körper, aber auch die täglichen Gewohnheiten und Fähigkeiten ändern sich. Das hat Auswirkungen auf den Appetit und auf den täglichen, individuellen Energiebedarf. Es ist ein schleichender Prozess: das natürliche Hunger- und Durstgefühl nimmt mit den Jahren ab und das Essen schmeckt weniger intensiv. Sinnliche...

Stiftungsland LOHE entwickelt sich

Herwig Kuhlmann
Herwig Kuhlmann | Wohltorf | am 27.06.2013 | 288 mal gelesen

Seit 3 Monaten gibt es von der Stiftung Naturschutz in Schleswig-Holstein für das 324 ha große Gebiet des Stiftungslandes LOHE einen Gebietsbetreuer. Dieser ehrenamtlich arbeitende Wohltorfer erarbeitet abgestimmt mit der Stiftung sein Konzept. Die beiden Übergänge vom Börnsener Mühlenweg zur LOHE mit getrennten Reit- und Wanderwegen und einem Pausenplatz mit Waldbank und Tisch sind mit Spenden entstanden. Auch das OFFENE...

1 Bild

Jeder trauert anders-Hilfe für Trauernde 1

Sigrid Maier-Busse
Sigrid Maier-Busse | Oststeinbek | am 20.07.2011 | 1298 mal gelesen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Verein „Jeder trauert anders“ wurde am 31. März 2010 von ehrenamtlich engagierten und von dem Grundgedanken überzeugten Personen gegründet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, trauernden Menschen Rat und Hilfe bei der Trauerbewältigung anzubieten. Vom Finanzamt Stormarn wurde die Gemeinnützigkeit bescheinigt, und die Eintragung ins Vereinsregister durch das Amtsgericht Lübeck ist auch...