Stiftungsland LOHE entwickelt sich

Seit 3 Monaten gibt es von der Stiftung Naturschutz in Schleswig-Holstein für das 324 ha große Gebiet des Stiftungslandes LOHE einen Gebietsbetreuer. Dieser ehrenamtlich arbeitende Wohltorfer erarbeitet abgestimmt mit der Stiftung sein Konzept.
Die beiden Übergänge vom Börnsener Mühlenweg zur LOHE mit getrennten Reit- und Wanderwegen und einem Pausenplatz mit Waldbank und Tisch sind mit Spenden entstanden. Auch das OFFENE KLASSENZIMMER im Zentrum dieses Gebietes wurde von den beiden Vierten Klassen der Grundschule Wohltorf und eines Försters eingeweiht am 13.Mai 2013.
Weiteres Benutzen dieses OFFENEN KLASSENZIMMERS ist allen umliegenden Schulen zur Nutzung gerne überlassen. Auch Wandergruppen können hier Pause machen, Senioren dürfen klönen und sich austauschen.
Weitere gespendete Waldbänke sind aufgestellt in der neuen Streuobstwiese und an an exponierten Stellen mit excellenter Aussicht.
Was nicht erlaubt ist auf der LOHE sind Campieren, Grillen, Offenes Feuer, und es herrscht ALKOHOLVERBOT auf der gesamten LOHE. Müll darf wieder mitgenommen werden. Wer unbedingt rauchen muß, darf seine Kippen in einem privaten Aschenbecher mit nach draußen nehmen. So wird in Kürze auf dem ehemaligen Panzerberg - heißt nun Rodelberg - ein Verhaltensschild befestigt mit den o.g. Regeln.
Wer noch spenden will für eine Waldbank, der möge überweisen auf das
Konto 1001 674 058 BLZ 210 501 70 "LOHEFONDS" Fördesparkasse.
120 Euro für eine Waldbank ohne Lehne, mit Lehne 180 Euro, das Spenderschild wird für 20 Euro erstellt und aufgebracht.
Spendenquittungen erstellt die Stiftung Naturschutz, wenn Sie bitte Ihre Anschrift mitteilen auf Tel. 04104-80410 AB.
Gute Naherholung wünscht Ihnen auf der LOHE
Herwig Kuhlmann
Stiftungsland LOHE
Gebietsbetreuung
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.