Festliche Umstandsmode für Weihnachten

Der passende Schmuck für die festliche Umstandsmode schmeichelt der werdenden Mutter. (Foto: shevacreations / pixabay.com)
Weihnachten rückt immer näher und auch Silvester lässt nicht mehr lange auf sich warten. Die perfekte Zeit, um mit der Familie besinnlich die Weihnachtszeit zu feiern und an Silvester dem bunten Feuerwerk im klaren Nachthimmel zuzuschauen. Dabei ist auch die Wahl der Garderobe wichtig, um das Jahr abzuschließen und ins neue erfolgreich zu rutschen. Für werdende Mütter ist die Auswahl an trendigen und eleganten Moden kaum zu übertreffen.

Kleider, Röcke und vieles mehr
Es wird geschlemmt, Christmas Rock gehört und die besinnliche Zeit mit der Familie genossen. Damit werdende Mütter es so bequem wie möglich haben und dabei auch im Trend bleiben, bieten viele Fachmärkte für Umstandsmode unterschiedliche Kleider, Röcke, Hosenanzüge und vieles mehr an. Ob die Wahl auf ein Kleid oder Rock fällt ist jeder Schwangeren selbst überlassen. Die richtig ausgewählte festliche Umstandsmode schneidet weder ein noch liegt sie zu eng an. Somit sind Maxikleider in dunkelblau, figurbetonte Kleider in schwarz, aber auch Stiftröcke und Hosen eine bequeme und elegante Wahl.

• Tipp: Werdende Mütter sollten darauf achten, dass besonders Röcke und Hosen einen hohen dehnbaren Bund haben, damit nichts einschneidet.

Die passende Strumpfhose finden

Ob nun ein Kleid oder festlicher Rock getragen wird, die Strumpfhose darunter sollte genauso bequem sein. Dabei legen zahlreiche Hersteller viel Wert auf die Verarbeitung der Strumpfhosen. Denn gerade diese neigen gerne dazu am Bauch einzuschneiden. In diesem Fall ist ein extra hoher Bund ideal. Strumpfhosen mit 40 bis 70 DEN passen ideal zur festlichen Weihnachtskleidung und schmiegen sich der Haut sanft an.

Die Wahl der Schuhe
Gerne werden vor allem an Silvester extra hohe Schuhe von Frauen getragen. Für werdende Mütter ist die Bequemlichkeit einer der wichtigsten Faktoren. Daher sind flache Stiefel oder aber auch Stiefeletten für die kalten Festtage am besten geeignet. Ebenso wichtig ist die Sohle der Schuhe. Die sollte am besten so rutschfest wie möglich sein, da der Winter immer mal mit glatten Straßen überraschen kann.

Mit Accessoires glänzen
Ist die Bekleidung schlicht gewählt, können werdende Mütter umso mehr auf Accessoires setzen. Schlichte Kleider werden mit einem paillettenbesetzten Gürtel zum Blickfang und auch die Schuhe können mit kleinen Highlights aufgepeppt werden. Beim Schmuck gibt es jedoch eine Rege: Weniger ist mehr. Funkelnde Ohrringe und das passend dazu dezente Armreif sind ein guter Ausgleich an Schmuck. Oder aber auch eine auffallend glänzende Kette mit dezenten Ohrringen.

Fazit
Für Weihnachten und Silvester bieten zahlreiche Fachmärkte für Umstandsmode schöne und festliche Bekleidung für werdende Mütter an. Dabei zählt in erster Linie die Bequemlichkeit. Hierbei sollte die Kleidung nicht einschneiden oder zu eng anliegen. Nach der Bequemlichkeit folgt die Optik, die für werdende Mütter besonders wichtig ist.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.